PFIFFIKUS

der bezaubernde Waldgnom

PFIFFIKUS

Darf ich Euch vorstellen – Pfiffikus!
Pfiffikus ist ein Waldgnom und lebt eigentlich schon immer im finsteren Unterwald. Das ist der Teil des Waldes, den die Menschen wegen seiner Finsternis und angeblichen Unheimlichkeit meiden. Aber der Unterwald ist nicht unheimlich, er ist lediglich dicht verwachsen, der Mensch hat hier noch nicht gerodet und gewerkt. Hier dürfen die Tiere noch unberührt und unbeschwert leben. Und natürlich auch die verschiedenen Naturgeister, wie Elfen, Zwerge und Gnome. Und Pfiffikus ist einer von ihnen.

Er ist ein ganz ein lieber, sanftmütiger Waldgnom, der mit allen Tieren befreundet ist. Er hat sie alle, jedes einzelne, sehr lieb. Die Tiere spüren das und genießen seine Gesellschaft, ganz besonders wenn er seinen Jutesack öffnet und kleine Leckereien hervorzaubert: Eicheln für die Wildschweine, Haselnüsse für die Eichhörnchen, wunderschöne, duftende Blüten für die Bienen und Schmetterlinge, Körner für die Vögel – er hat für jeden etwas dabei!

Dann wird geplaudert und gescherzt, und alle fühlen sich wohl in ihrem unberührten Fleckchen Wald! Und so soll es auch bleiben!

Denk daran, wenn Du das nächste Mal durch den Wald streifst! Und sei ganz leise, vielleicht siehst Du Pfiffikus, oder einen seiner Freunde – stör sie nicht, erfreu Dich einfach an Ihnen!