MUSIKER ERNST

Klarinettist

MUSIKER ERNST

Ein befreundeter Kollege, der meine Marionetten kannte, fragte mich, ob ich für seinen Cousin Ernst zum 50. Geburtstag eine Marionette herstellen würde. Diese sollte dem Aussehen des Mannes nachempfunden werden. Er hatte ein Paßfoto von ihm und erzählte von seinem Hobby als Musiker bei der Stadtkapelle Melk.

Bisher sind sämtliche Figuren aus meiner Phantasie entstanden, zwar mit durchaus menschlichen Eigenschaften versehen, aber eben keine realen Personen. Einen Menschen zu gestalten, noch dazu nach einer konkreten Vorgabe war etwas ganz anderes! – Aber einen Versuch wert!

Gesagt, getan! Wir einigten uns darauf, Ernst in der Musikermontur darzustellen, dazu benötigte ich allerdings mehr als nur ein Passfoto. Mein Kollege wollte noch zusätzliche Fotos besorgen. Mit Hilfe seiner Tante brachte er mir zwar keine Fotos, dafür aber eine alte ausgemusterte Originaluniform bestehend aus Schuhen, Hut, Kniebundhose, Kniestrümpfe, Janker mit Melk-Wappen und Musikabzeichen sowie ein Krawattentuch. Sämtliche Teile durfte ich auch für die Marionette verwerten. Dies war aufgrund der Stoffbeschaffenheit leider nur begrenzt möglich.


hier die gelieferten Vorlagen




hier könnt ihr die Entstehung von Ernst mitverfolgen – eine Kopie und trotzdem ein Unikat!

Der Körper besteht aus befülltem Stoff, Kopf (er erhielt blaue Augen, genau wie Ernst sie hat) und Hände habe ich aus einem tonähnlichen Material geformt, geschliffen, bemalt und mit Perücke versehen. Die entsprechende Frisur wurde ihn allerdings von einerFachfrau verpasst. Danach wurde er eingekleidet.

Lediglich beim Gilet, den Kniestrümpfen und teilweise beim Janker konnte ich den Originalstoff verwenden. Vom Krawattentuch war zwar der Stoff verwertbar, das ursprünglich eingewebte Muster musste ich allerdings händisch in der richtigen Größe aufmalen. Auch das Musikerabzeichen (ursprünglich aus Metall) und das Stadtwappen habe ich händisch aufgemalt. Den Hut konnte ich aus starkem Filz nachgestalten. Die Stutzen, das Gilet und den Janker habe ich kleiner genäht unter Berücksichtigung der Ärmel- und Kragenumrandung. Das Hemd war so ziemlich die leichteste Übung.

Tja und dann brauchte er nur noch eine Klarinette in der richtigen Größe.
Am Ende wurde er, wie jedes meiner Puppenkinder mit Schnüren am Handstück befestigt uns so zum Leben erweckt.
Ernst ist ca. 65 cm groß, inkl. der Schnüre ca. 100 cm.

Ernst erkannte sich in der Marionette wieder und hat sich mit der Veröffentlichung seines Fotos einverstanden erklärt! DANKE!